Montagsfrage 21/17

Gibt es manchmal Bücher, bei denen du zögerst sie zu lesen, obwohl du sie eigentlich unbedingt lesen willst?

Ich denke schon, dass es Bücher gibt, bei denen ich zögere obwohl ich sie eigentlich unbedingt lesen möchte. Das hat verschiedene Gründe. Bei manchen Büchern ist es sicher einfach die Angst, enttäuscht zu werden. Bücher, die mir viel bedeuten, weil sie zum Beispiel vom Lieblinsautor stammen oder ein Geschenk waren oder jemandem, der mir nahe steht und mir das Buch empfohlen hat, sehr wichtig ist. Andererseits gibt es auch Bücher, wo ich zögere, weil ich nicht recht weiß, ob ich mit den Büchern „klar komme“. Das war bei „Das Schicksal ist ein mieser Verräter “ so. Ich wollte dieses Buch lesen, unbedingt. Aber da ich bereits im realen Leben zu viel Krebs um mich habe, wollte ich nicht noch ein Buch lesen, wo die wahre Liebe durch den Krebs bereits im Teenageralter zerstört wird. Im Endeffekt überwinde ich mich dann meist. Es gibt aber auch Bücher, die schon lange deswegen auf dem SUB liegen.

 

Du magst vielleicht auch

4 Kommentare

  1. Hey 🙂

    Bei mir bleiben zwar auch manchmal Bücher länger liegen, weil ich es raus zöger, aber aus anderen Gründen (meistens zumindest). Bei mir sind es eher die Reihenabschlüsse, die ich raus zögere, weil ich einfach nicht will das eine Reihe zu Ende geht. Und manchmal ist es dann auch doch das beste sich einfach mal zu überwinden. (Bei schwierigen Themen, die einen selbst belasten können, sieht es natürlich noch mal anders aus, da sollte man sich schon sicher sein, dass man auch damit klar kommt).

    Liebe Grüße,
    Johanna

    1. Oh, das stimmt. Ich war zum Glück noch nicht oft in der Situation. Die Tribute von Panem habe ich abgeschlossen, zum Beispiel. Aber viele meiner Reihen werden fortgesetzt oder ich bin einfach noch nicht so weit 😀 Ich glaube, die Enden werde ich dann auch alle etwas hinaus zögern.

      LG,
      Lisa

  2. Dass einem manche Themen einfach zu heftig sind, um das Buch „einfach so“ zwischendurch zu lesen, kann ich mir gut vorstellen.

    Besonders bei meinen Lieblingsserien zögere ich manchmal, zum neuen Band zu greifen, wenn die vorhergehenden etwas enttäuschend waren. Und das, obwohl ich eigentlich dringend auf den neuesen Band warte. Das scheint tatsächlich vielen so zu gehen und das ist auch wieder beruhigend.

    LG Gabi

    1. Ja, das kenne ich auch. Wenn der Vorgänger etwas schwach war, lese ich meist erst etwas anderes. Dabei lese ich bei Reihen eigentlich meist nacheinander, so schnell wie möglich. Auf dem SUB landen sie wirklich nur dann, wenn der letzte Teil nicht recht überzeugen konnte.

      LG,
      Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.